Belisana Verlag

Aussergewöhnliches aus Kunst und Wissenschaft

Buchpräsentation

Die Blutegeltherapie erlebt seit einigen Jahren eine Renaissance und ist von einer Erfahrungsmedizin zu einer wissenschaftlich fundierten Methode geworden. Immer mehr Therapeuten und Patienten interessieren sich dafür. Ein umfassendes Lehrbuch der Therapie hat sich aufgedrängt. 
Denn die Therapiemöglichkeiten begrenzen sich nicht an den lokalen Anwendungen, wie bei Arthrosen, Tendinitiden, Furunkeln oder Hämatomen. Systemische Therapie-Ansätze bei chronischen Krankheiten wie z.B. Hypertonie, CVI usw. werden auch vorgestellt.
Das vorliegende Standardwerk richtet sich an Ärzte und Therapeuten.
Es ist praxisnah, umfassend, reich illustriert und auf dem aktuellen Stand der Forschung referenziert.
Ein Kapitel über die Wundmadentherapie als Ergänzungsmethode bei chronischen Wunden rundet das Therapiespektrum ab.
Die sehr umfangreiche, kommentierte Bibliographie (deutsch, englisch, französisch, russisch und polnisch) gibt dank der vielfältigen Sprachkenntnisse beider Autorinnen  eine weitgehend vollständige Übersicht der aktuellen, sowie historischen, Weltliteratur der Blutegeltherapie in der Naturheilkunde.
Da die Gesetzgebungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verschieden und nicht überall klar definiert sind, haben die Autorinnen auf ein Kapitel zur rechtlichen Lage der Blutegeltherapie verzichtet.